Unser Leistungsspektrum

Chirotherapie:

Bei Funktionsstörungen des Bewegungssystems, löst Blockierungen und wirkt reflektorisch auf Störungen innerer Organe.

Neuraltherapie:

Wirkungsvolle Therapie bei Schmerzen, z.B. bei Bandscheibenschäden und Nervenreizung, als Regulations- und Umstimmungstherapie.

Matrix-Rhythmus-Therapie:

An der Universität Erlangen/Nürnberg entwickelt. Phasensynchrone mechanomagnetische Schwingungen mobilisieren und regenerieren Gewebe mit Myolgelosen, Fibrosen und Sklerosen; die Behandlung wirkt also entkrampfend und schmerzlindernd.

Manu-fit:

Becken- und Schulterschiefstand führen durch Fehlstatik zu Störungen der gesamten Wirbelsäule, der Gelenke, auch des Kiefer- und Kreuz-Darmbein-Gelenkes; mit Manu-fit werden diese Störungen erkannt und mit wenigen sanften ungefährlichen Behandlungen beseitigt.

Dry Needling:

Sehr wirksames Mittel in der Behandlung myofascialer Schmerzen; mit einer Akupunkturnadel werden Triggerpunkte mit einer speziellen Technik behandelt (David G. Simons Academy).

Stosswellen:

Bei Verkalkung der Schulter, Fersensporn, Achillessehnenbeschwerden, Tennisarm, Störungen im Halswirbelsäulen- und Lendenwirbelsäulenbereich.

Akupunktur:

Die neue Schädelpunktur nach Yamamoto zeigt sehr gute Wirkung bei akuten Schmerzen.

Schröpfen:

Ausleitendes Naturheilverfahren, löst Gelosen (= Muskelverkrampfungen), fördert die örtliche Durchblutung.

Lasertherapie:

Interstitiell:

Laserlicht mit Eindringtiefe bis 12 cm bei Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose, Sehnenentzündung.

Intra-artikulär:

Bei Arthrosen der großen Gelenke.

Intravenös:

Laserlicht wird mit Hilfe eines speziellen Katheters direkt in die Blutbahn geleitet. Stärkt das Immunsystem, verbessert die Leistungsfähigkeit und den Stoffwechsel.

Einsatzgebiete unter anderem:

  • Diabetes mellitus
  • Chronische Leber- und Nierenerkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Rheuma
  • Infektanfälligkeit

Ozontherapie:

Bei chronischen Schmerzen, Durchblutungsstörungen, Rheuma, geschwächtem Immunsystem.

Blutegeltherapie:

Ein traditionelles Heilmittel in der modernen Humanmedizin, z.B. bei Gelenkschmerzen, Krampfadern, Sehnenentzündungen (Tennisarm), Rheuma, Tinnitus.

Stoffwechselregulation:

Stress, falsche Ernährung, muskuläre Überlastung führt zu Übersäuerung, Schmerzen und psychischen Störungen.

Psychosomatische Energetik:

Gestörte Energiewerte beruhen häufig auf tieferliegenden, unbewussten oder bewussten seelischen Konflikten, die mit der „psychosomatischen Energetik“ festgestellt und aufgelöst werden können.